Százhalombatta: G3 Turbinengebäude

2008 hat die Dunamenti Erőmű AG, die zum Interessenkreis  der Firmengruppe GDF SUEZ gehört, ihre Entwicklungsinvestition des Kraftwerks in Százhalombatta begonnen. Im deren Rahmen hat sie einen ihrer sechs existierenden Kondensationsblocks zur kombinierten Gasheizeinheit umgestaltet, die  einen erheblichen Leistunganstieg erfolgt hat.

Die Ausführung einer wesentlichen Teileinheit der Investition hat eines unserer qualifiziertesten Montierteams angefertigt. Das Zusammenstellen der Stahlinstruktion des G3 Turbinengebäude hat etwa 3 Monate lang gedauert und das Gewicht des eingebauten Stahls übertraf 300.000 kg.